Aktuelles aus der Filmschule

Dramaturgie im Dokumentarfilm

(Auto-) biografisches Erzählen

Dozent: Oliver Rauch

Als Dramaturg berät Oliver Rauch Autoren, Produzenten, Redaktionen und Fördereinrichtungen (mehrjährige Mitarbeit als Förderreferent bei der Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH, im Expertengremium der Südtiroler Filmförderung BLS, aktuell für die Filmförderung Hamburg-Schleswig Holstein).

Das Dramaturgie-Seminar wendet sich an Einsteiger und Autoren, die ihre Auffassung dokumentarischer Erzählmuster um den Aspekt biografischer Erfahrungen als Zugang zum Stoff erweitern wollen. 

Auf der praktischen Seite sollen Motive, Ziele und Potential eigener Geschichten anhand der vermittelten dramaturgischen Grundlagen auf ihre dokumentarischen Entwicklungsmöglichkeiten hin diskutiert werden.

 

Regieassistenz

 Ein dreitägiger Praxisworkshop

Dozentin: Monika Schopp

Regieassistenten müssen Tausendsassa sein. Sie sind Ansprechpartner für das ganze Filmteam, sie arbeiten mit dem Drehbuch, sie erstellen Stopplisten, Drehpläne oder Dispos, und sie sind zum Teil auch in die Besetzung von Darstellern, Komparsen, Stunts etc. involviert. Die Weiterbildung von Monika Schopp gibt Ihnen eine praxisorientierte Einführung in die Vorbereitung und in die Durchführung von Dreharbeiten bei Kino-, und TV-Produktionen.

 

Aktuelle Seminare

-

Dramaturgie im Dokumentarfilm

(Auto-)biographisches Erzählen

Ort: Hamburg

Dozent: Oliver Rauch

-

Regieassistenz – ein Praxis-Workshop

Ein Einblick in die Arbeit des Regie-Assistenten in drei Tagen

Ort: Hamburg

Dozent: Monika Schopp

Dozenten

Oliver Rauch

Oliver Rauch studierte Film- und Fernsehdramaturgie an der HFF (Hochschule für Film und Fernsehen) ...

Monika Schopp

Monika Schopp Dipl. Soz. Regieassistentin, Weiterbildungs-management; Regieassistentin bei ca 100 ...