Aktuelles aus der Filmschule

Das Drehbuch-Seminar

Schluss mit den ausgedachten Geschichten!

Dozent Wolfgang Kircher schreibt zu seinem Seminar: "Was kann ich tun, damit mein Skript ab der ersten Seite spannend und unterhaltsam ist? Wie erreiche ich, dass das Lesen meines Skripts denen, die Drehbücher beurteilen, Spaß macht? Wie kann ich vermeiden, dass mein Skript, auch wenn es ein schwergewichtiges Thema behandelt, auf Ablehnung stößt oder langweilt?

In meinem Seminar wollen wir versuchen, hinter das Geheimnis glänzend geschriebener Drehbücher zu kommen."

 

 

Stoffentwicklung: Exposés und Treatments für Dokumentarfilme

Dozent: Oliver Rauch

Anhand von Beispielen und eines praxisorientierten Fragenkatalogs werden im Seminar Kriterien erarbeitet, mit deren Hilfe Exposés und Treatments für TV-Dokumentationen und Kino-Dokumentarfilme mit Aussicht auf Erfolg entwickelt werden können. Das Seminar richtet sich gleichermaßen an EinsteigerInnen und berufserfahrene AutorInnen, die mit dokumentarischen Projekten beschäftigt sind oder arbeiten wollen.
Die TeilnehmerInnen können der Filmschule im Vorfeld eigene Konzepte zukommen lassen, zu denen wir anhand der im Seminar vermittelten Kriterien Feedback erarbeiten.

 

 

 

 

Aktuelle Seminare

-

Das Drehbuch-Seminar

Schluss mit den ausgedachten Geschichten!

Ort: Hamburg

Dozent: Wolfgang Kirchner

-

Stoffentwicklung: Exposés und Treatments für Dokumentarfilme

Das Seminar richtet sich gleichermaßen an EinsteigerInnen und berufserfahrene AutorInnen

Ort: Hamburg

Dozent: Oliver Rauch

Dozenten

Wolfgang Kirchner

Wolfgang Kirchner  ist Drehbuchautor, u.a. »Die Brücke« 2008, »Erste Liebe« 2002, ...

Oliver Rauch

Oliver Rauch studierte Film- und Fernsehdramaturgie an der HFF (Hochschule für Film und Fernsehen) ...