Das Drehbuch-Seminar Dialog

Schweigen ist Gold

-

Ort: Berlin

Gebühr: 305,-€

Das Problem der meisten Drehbücher - zu viel Dialog, zu wenig Subtext. Wie schreibt man Dialog, der enthüllt, wer die Figur ist, die hier spricht – und der ahnen lässt, was sie wirklich denkt?

Dialog steht in Beziehung zu Wünschen, Bedürfnissen, Hoffnungen und Träumen einer Figur. Jede Zeile spiegelt Veränderungen der Geschichte und der Figuren wider. Dialog enthüllt Konflikte zwischen Figuren. Konflikt in fast jeder Zeile -  zwischen Eheleuten, zwischen Vorgesetzten und Angestellten. Dialog enthüllt innere Konflikte. Meist ist der Held der Geschichte in innerem Zwiespalt, muss eine Gewissensentscheidung treffen, hat moralische Bedenken. Wie drückt eine Figur das aus? Z.B., indem sie sich einem Partner offenbart. Am besten, der Leser kann sich ausmalen, was in einem schweigenden Menschen vorgeht.

Zurück