Drehvorbereitungen für einen Spielfilm / Konzeptvorbereitungen

-

Ort: Hamburg

Gebühr: 260,-€

Zeiten: Samstag 12.00 – ca. 19 Uhr / Sonntag 10 – 17 Uhr

Ein Regisseur muss Fragen beantworten. Was ist das für ein Film? Eine Komödie. Was für eine Komödie? Albern? Smart? Schwarz? Romantisch? Wann wollen wir drehen? Wen willst du besetzen? Wer ist die Hauptfigur in der Szene? Wann bewegt sich die Kamera auf die Helden zu? Willst du die Szene wirklich noch vor dem Mittag drehen?

Wenn der Film fertig gemischt ist, hat der Regisseur tausende von Fragen beantwortet. Oft unter zeitlichem Druck. Wie kommt ein Regisseur zu guten Antworten? In dem er sich schon Monate vor Drehbeginn selbst befragt.

In dem Seminar werde ich vorstellen, wie ich in 6 Monaten für den Spielfilm „Beule“ Fragen zu den Charakteren beantwortet habe, wie ich mit Hilfe des Coppola-Konzeptes (Ein Fragen-Katalog) jede Szene untersucht habe, wie der Kameramann und ich ein Storyboard entwickelten und wie ich die Arbeit mit den Schauspielern vorbereitet habe.

Die Antworten, die man in diesen sechs Monaten erarbeitet, verbessern den Film enorm!

In dem Seminar werden die Teilnehmer Fragen zu Szenen bearbeiten, eine Auflösung zeichnen und den Dialog und die Handlungen für die Schauspielarbeit vorbereiten. 

Zurück